Too Cool for Internet Explorer
Sonstiges
Ausstellungskonzept für die Teilnahme an der "Langen Nacht der Museen" der Mohrenbrauerei Dornbirn
"Besitzstruktur der weltweiten Brauwirtschaft" - so lautete der Titel der Ausstellung, die Olivia Sock, Viktoria Hämmerle, Bettina Bitschnau und ich für Mohrenbräu konzipieren und umsetzen durften.
Die Ausstellung fand am 4. Oktober statt und war eine Initiative des ORF´s, die bereits zum neunten Mal die Lange Nacht der Museen organisierten und so 427.400 Menschen in ganz Österreich in die teilnehmenden Ausstellungen führten.

Unsere Aufgabe war es, die Globalisierung, die auch auf dem Biermarkt statt findet, den Besuchern näher zu bringen.
Wir konzipierten die Ausstellung für Präsentationsraum der Mohrenbrauerei Dornbirn und gestalteten nach ausgiebigen Recherchen auf dem Biermarkt zahlreiche 2 Meter hohe Transparente, sowie ein 4x2m großes Plakat, auf dem Bierflaschen aus ganz Österreich mit Informationen präsentiert wurden.
Zusätzlich gestalteten wir eine 3-minütige Comic-Animation, die auch bildlich auf das Problem der Globalisierung hindeutet.
Damit die Besucher die präsentierten Informationen auch weiterhin nachlesen können, gestalteten wir einen 8-seitigen Flyer.
Die Ausstellung wurde als Wanderausstellung konzipiert, die von Brauereien in ganz Österreich präsentiert werden wird.

Galerien: